Geschichte
Home Nach oben

 

 

Blauwasser Story

Segelverein Blauwasser e.V.

eine Zeitreise

Tel. 04174-4389,  info@4sail.de

Hans Eidig Weg 6, 21435 Stelle

siehe auch: Satzung

Seit 1978 segeln wir mit großen Traditions-Yachten, davon

Der Verein wurde 1995 gegründet, um mit dem Segeln die internationale Verständigung zu fördern.
Roland von Bremen

5 Jahre mit Roland von Bremen (18 m Yawl). 1988-92

Roland von Bremen wurde 1936 bei Burmester für eine Transatlantik Regatta gebaut. Komposit Bauweise Teak / Stahlspanten / Mahagoni.

Dieser Törn, von den Bermudas nach Cuxhaven, war eine Begleitveranstaltung zur Olympiade in Berlin. Mit am Start war auch Peter von Danzig (heute Peter von Seestermühe). Roland von Bremen gewann.

Germania V

2 Jahre (1994-5) mit Germania V (20 m Ketsch).

Germania wurde 1955 im Auftrag des Industriellen Alfred Krupp auf der weltbekannten Bremer Werft Abeking & Rasmussen als klassische Hochseeyacht gebaut. Rumpf aus Stahl, Aufbau aus Teak. Länge 20,10 m - Breite 4,7m - Tiefgang 2,66 m - Segelfläche 199 qm, Verdrängung 35 t

 

Carola

1 Jahr mit Carola Travemünde (25 m Gaffel-Galeass). Gebaut 1900 in Dänemark für die dänische Fischereiflotte vor Grönland. Rumpf aus Eiche, Deck Fichte, 10 Segel, 300 qm Segelfläche, Verdrängung 56 t

Zvezda & Jacob Meindert

1996 haben wir mit zwei Schiffen, einem holländischen Großsegler und der "Zvezda" einer russischen Yacht (18 m Abeking und Rasmussen Bau 1936), am "Tall Ships Race" von Rostock über Petersburg, Helsinki, Turku nach Kopenhagen teilgenommen, wobei wir Ausrüstung und Aufenthalt der russischen Crewmitglieder und deren Yacht finanziert haben.

 

Seit 1997 segeln wir mit der 17 m Yacht Kaper, die wir  renoviert haben.

 

 

 
 
Kontakt: info@4sail.de Telefon Festnetz: 04174-4389 AB, SMS: 01 52 53 75 85 25  .
Copyright © 2017 Blauwasser e.V., Der Gemeinnützigkeit verpflichteter Förderverein für internationale Verständigung. Alle Rechte vorbehalten. Stand: 2017